Unterwegs in Teneriffa

17. Mai | Abruptes Ende
Hier endet der Reisebericht. Auf einem Spaziergang in Buenavista del Norte werden wir überfallen: Geld, Handy und die Ferienfreude sind weg.

16. Mai | Vulkan und Kiefern
Heute fahren wir hoch zum Nationalpark Teide. Der Vulkan zeigt sich im Dunst. Während es an der Küste knapp 21 °C war, ist es hier oben auf 2000 m über Meer 27 °C.
Wir fahren weiter nach La Esperanza und spazieren durch einen lichten Kiefernwald.

15. Mai | Im Orotava-Tal
Im Orotava-Tal wandern wir durch Lorbeerwald und vorbei an den Orgelpfeiffen, Basaltformationen von denen wir allerdings aus der Nähe nichts sehen.

 

14. Mai | Puerto de la Cruz
Kaum angekommen, werden wir von einer Gruppe Schülern in Beschlag genommen und müssen für ein Englischprojekt Red und Antwort stehen. Wir besichtigen das Stadtzentrum, den botanischen Garten und einen Strand mit schwarzem Sand.

 

13. Mai | Ankunft in Los Silos an der Nordküste Teneriffas.

Wir essen in einer kleinen Bar zu Abend. Auf drei Fernsehen läuft das Spiel zwischen Real Madrid und Juve.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.